Ein Muss in der Jugend: ein Konzert besuchen

Bis vor zwei Jahren habe ich noch nie ein Konzert einer meiner Lieblingsbands besucht. Dann bot es sich an, dies einmal zu ändern. Mit einer Freundin ging ich zu Deichkind in Münster. Dichtgedrängte Fanmassen, ohrenbetäubende Musik, Ekstase: Mein erster Konzertbesuch ist ein unvergessliches Ereignis. Doch nach Deichkind und dann auch noch Madsen folgte mein absolutes Highlight: Fettes Brot

Es war schon immer ein Traum für mich, einmal Fettes Brot live zu sehen.
Im November letzten Jahres war es dann endlich soweit, Fettes Brot spielte sogar in Münster und Leona und ich waren dabei.

Natürlich habe ich vorher das aktuelle Album und eigentlich alles, was ich in meiner Fettes Brot-Playlist habe, rauf und runter gehört. Nach dem Konzert hatten wir richtiges Glück und konnten noch ein Foto mit Doktor Renz, König Boris und Björn Beton schießen. Dieses Foto steht übrigens eingerahmt auf meinem Schreibtisch, denn das war mein bisheriges persönliches Highlight in der Jugend bzw. als junge Erwachsene.